Folge 25 – „Cowork braucht mehr als Shabby-Möbel und Internet Cube.“

In Folge 25 des Digitale Provinz-Podcasts spricht Moderatorin Anne Wihan mit Martin French, Berater für die Wirtschaftsförderung des Landkreises Rostock. Martin ist nicht nur beratend tätig und gebürtiger Mecklenburger, sondern auch Mitinitiator der Initiative Smart Doerp, die Coworking und Coliving in das ländliche Mecklenburg-Vorpommern bringt. Martin und seine Kolleg:innen sind überzeugt, dass die Provinz des Bundeslandes viel mehr kann, als Strand, Meer und Tourismus. Sie kann zum Wohn- und Arbeitsort werden – temporär oder auf Dauer. Wie Smart Doerp das umsetzt, warum Städter:innen und Landbewohner:innen gleichermaßen bedeutsam für den digitalen Wandel der Region sind und was Coworking für Mecklenburg-Vorpommern bedeutet, erzählt Martin im Podcast.

Hier kannst du zu den Themen des Podcasts stöbern:


Unseren Podcast veröffentlichen wir alle 14 Tage mittwochs neu auf Spotify, Deezer, Apple Podcasts und überall dort, wo es Podcasts gibt – am besten suchst du direkt nach Digitale Provinz und lässt ein Abo da, um immer up-to-date zu bleiben.

Folge uns auf Social Media!

Twitter
Instagram
Facebook
Facebook-Gruppe
LinkedIn